Informationen zu Zimtlatschen, Zimtschuhen aus Vietnam und der gesunden Zimt Wirkung

Woher kommen Zimtlatschen und wo liegen ihre Ursprünge? Was hat es mit der positiven Zimt Wirkung auf sich, die vielerorts angepriesen wird? Und was macht die Les Tongs Zimt Flip Flops so besonders? Erfahren Sie alle Details über unsere Zimtlatschen und ihre positive Wirkung auf Ihre Fußgesundheit in unseren Informationsbeiträgen!

Woher kommen Zimtlatschen und wo liegen ihre Ursprünge? Was hat es mit der positiven Zimt Wirkung auf sich, die vielerorts angepriesen wird? Und was macht die Les Tongs Zimt Flip Flops so... mehr erfahren »
Fenster schließen
Informationen zu Zimtlatschen, Zimtschuhen aus Vietnam und der gesunden Zimt Wirkung

Woher kommen Zimtlatschen und wo liegen ihre Ursprünge? Was hat es mit der positiven Zimt Wirkung auf sich, die vielerorts angepriesen wird? Und was macht die Les Tongs Zimt Flip Flops so besonders? Erfahren Sie alle Details über unsere Zimtlatschen und ihre positive Wirkung auf Ihre Fußgesundheit in unseren Informationsbeiträgen!

In Vietnam kennt man die heilende Wirkung von Zimt schon seit Jahrhunderten. Wie Sie Zimtlatschen für gesunde Füße nutzen können, erfahren Sie hier!

Zimtlatschen für gesunde Füße haben in Vietnam eine lange Tradition und eine schöne Vorgeschichte. Diese beginnt mit einer vietnamesischen Prinzessin, die von ihren starken Schmerzen, die niemand zu lindern wusste, durch Schuhe aus Zimtholz geheilt werden konnte. Durch diese Legende hatte der vietnamesische Zimt mit seinem erstaunlich hohen Zimtaldehydgehalt von 90% bereits im 17. Jahrhundert eine hohe Bedeutung im Gesundheitsbereich. Er wurde von den Vietnamesen nicht nur als aromatisches Würzmittel geschätzt, sondern auch als Heilmittel genutzt. Tatsächlich ist Zimt ein hochpotentes Würzmittel mit zahlreichen gesundheitlichen Wirkungen. Die tägliche Einnahme eines Teelöffel voll Zimt hilft beispielsweise Diabetikern, ihre Blutzuckerwette zu senken. Die gesundheitlichen Effekte von Zimt erstrecken sich auch auf die Cholesterinwerte oder die Reduzierung der Schweißbildung. Und damit sind wir schon beim Thema Zimtlatschen für gesunde Füße. [...]
Schweißfüße und damit verbundener Fußgeruch sind unangenehm. Zimt kann helfen. Nutzen Sie Zimtsohlen und Zimtlatschen als Hausrezept für gesunde Füße!

Viele Menschen fragen sich bei sommerlichen Temperaturen, ob Zimtsohlen das Mittel gegen Schweißfüße sind. Tragbare Produkte mit Zimtgehalt haben, seit Jean Pütz sie 1995 im TV vorstellte, auch bei uns Hochkonjunktur. Der Markt bietet Zimt-Einlegesohlen, Zimtlatschen und Pantoffeln mit Zimt an. Die meisten Produkte stammen aus Vietnam. Sind sie wirklich wirksam gegen Schweißfüße? [...]
Zimtsohlen und Zimtschuhe kann man nicht nur im Reformhaus und in Drogerien wie Rossmann oder dm kaufen. Einfacher ist es, die folgenden Marken zu kennen und Zimtlatschen online zu bestellen.

Viele Menschen kennen dieses Phänomen: Solange man nichts über ein bestimmtes Produkt weiß, sieht man es in den Geschäften auch nicht unbedingt. Das gilt gleichermaßen, wenn man durch die Regale von Kaufhäusern streift oder durch verschiedene Onlineshops surft. Ist man aber erst einmal auf die Wirkungen von Zimtsohlen oder Zimtlatschen gestoßen, entdeckt man sie plötzlich überall. Man findet Zimtlatschen im Reformhaus oder Zimtsohlen bei dm. Bekannt sind Zimtlatschen durch Spinnrad, nachdem TV-Moderator Jean Pütz sie dem hiesigen Publikum hat. Wer Zimtlatschen kaufen möchte, findet außerdem viele weitere Quellen. Zum Beispiel kann jeder Interessierte Zimtlatschen online bestellen. Eine entsprechende Linksuche bei Google ergibt ein breites Angebot. Preissuchmaschinen helfen außerdem, die verschiedenen Angebote miteinander zu vergleichen. Doch nicht nur der Preis ist ausschlaggebend. Viel interessanter ist die Frage nach der Qualität der Zimtlatschen und Einlegesohlen mit Zimt. [...]
Bisher haben erst wenige Menschen mit Zimtlatschen und Zimtsohlen Erfahrungen sammeln können. Dabei sind Zimtschuhe gut für die Gesundheit! Das Prinzip der positiven Zimtsohlen Wirkung erklären wir in diesem Informationsbeitrag!

Zimtlatschen – das Thema mag im ersten Anlauf ein wenig befremdlich klingen. Wie kann Zimt, der doch eher als Gewürzmittel in Süß- und einigen Fleischspeisen sowie in Obstkompott und Weihnachtsgebäck bekannt ist, mit Schuhen und gesunden Füßen in Zusammenhang gebracht werden? Des Rätsels Lösung ist ganz einfach, denn Zimt wird in einigen asiatischen Ländern seit Hunderten von Jahren auch für medizinische Zwecke verwendet, nicht nur als Gewürz. Gegen Ende des achtzehnten Jahrhunderts wurden in Vietnam erstmals sogenannte Zimtholzclogs für die damalige Königin entwickelt, die unter chronischen Fußbeschwerden litt. Offensichtlich hatten die Clogs durchschlagenden Erfolg, denn sie verbreiteten sich allmählich in weiten Teilen Asiens. Seit Anfang der 1980er Jahre wird Zimt auch in Einlegesohlen verwendet, die es möglich machen, auch in den eigenen Schuhen vom Zimt zu profitieren. In Europa, wo die Zimtschuhe in den 1990er Jahren eingeführt wurden, erfreuen sie sich zunehmender Beliebtheit, was sich in der wachsenden Nachfrage ausdrückt. [...]
Die Produkte des Zimtbaumes gelten als ein wertvoller Rohstoff, der unter anderem zur Herstellung von Medikamenten dient. Das Holz wurde aber auch beim Hausbau geschätzt um den frischen und guten Geruch als Lebenselexier zu nützen. Schon früh wurde die angenehme Wirkung des Zimtes auf die Fußsohlen erkannt und Holzschuhe getragen. Erst 1987 wurde die Idee geboren den Zimt in eine Sohle einzunähen um die angenehme Wirkung nicht nur über die schweren Vollholzschuhegeniessen zu können. [...]
Schon in Ägypten um 3000 v.C. und in China um 2700 v.C. wurde in der traditionellen Medizin Zimt benutzt um Blutdruck und schlechte Blutzirkulation zu behandeln.

Unsere Zimteinlegesohlen werden in Vietnam hergestellt und sind mit ca. 30 bis 40 Gramm feinem Zimt gefüllt je nach Größe der Sohlen. Bei den Zimtlatschen ist diese Füllung in der Innensohle eingenäht.

Die heilsamen Wirkungen des Zimtes werden durch die Sohle des Fußes aufgenommen und beeinflussen die inneren Organe positiv. Diese Wirkung wird u.a. auch in den Lehren der Ayurvedic Medizin beschrieben. [...]